Schmuckbild – Foto einer Brücke

Gefühle als Informationsquelle nutzen

Vortrag 77: 06.12.2016
Dienstag, 18.00 – 20.00 Uhr
EUR 8,00, ermäßigt EUR 6,00

Wir teilen Gefühle ein in angenehme und unangenehme und fühlen uns oft genug den Gefühlen ausgeliefert, die wir nicht leiden können. Wir müssen nicht unter Ärger, Wut und Hass, unter Bitterkeit und Verzweiflung länger als notwendig leiden.

In diesem Vortrag soll gezeigt werden, wie wir lernen können, die Informationen in unseren Gefühlen zu entschlüsseln und damit die Verantwortung für unsere Wünsche und unsere Handlungsimpulse zu übernehmen.

Dann können wir erfolgreicher versuchen, unsere Zukunft in unserem Sinne zu gestalten.

Referentin: Prof. Regine Reichwein, Gestalttherapeutin, Supervisorin

Wir bitten um Anmeldung per Telefon oder Email.

Weitere Vorträge von Prof. Regine Reichwein:
Warum leiden und streiten, wenn es auch anders geht
Effektives Handeln – Strategien des Scheiterns und Gelingens

Zum Anmeldeformular   Zur Angebots-Übersicht   nach oben  

Schmuckbild – kleines Foto einer Brücke